Am 26. Oktober wurde die HRMNNBOX offiziell als ein Ort des Austauschs zur Zukunft des Karstadt-Gebäudes am Hermannplatz eröffnet. Beim Hoffest mit dabei waren das Team der Rixbox, das Team von Dialog Hermannplatz und zahlreiche lokale Akteure wie die Karuna Sozialgenossenschaft oder der Fujiama Night Club. Neben der Eröffnung der neuen Fahrradstraße wurde ein Urban Gardening Projekt installiert, das u.a. die Karuna Sozialgenossenschaft betreut. Zahlreiche Programmpunkte haben das Hoffest begleitet. Die Besucher*innen hatten an dem Tag die Möglichkeit, die Fahrradwaschanlage, sowie die Self-Service Fahrradwerkstatt von fahrrad.de zu nutzen.

Musik-Acts des Fujiama Night Clubs aus dem Kiez sind aufgetreten, es gab einen Wandgemälde-Workshop des Berliner Künstlerkollektivs Innerfields sowie zahlreiche Attraktionen für Kinder. In einer Gesprächsrunde haben Friedrichshain-Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt, Jörg Richert, Vorstand der Karuna Sozialgenossenschaft, Henning Voget vom ADFC und Thibault Chavanat, Projektleiter des Karstadt am Hermannplatz, zum Thema Zukunft des Hermannplatzes diskutiert.

 

Während der Veranstaltung gab es vielfältige Stimmen, Ideen und Fragen zur Zukunft des Karstadt-Gebäudes am Hermannplatz. An diese Anregungen möchten wir mit allen Interessierten und insbesondere den Anwohner*innen aus Neukölln und Kreuzberg im HRMNNBOX Backyard Kaffee & Co. anknüpfen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit verschiedenen Meinungen und heißen alle herzlich willkommen!